Der kleine Lebensmittel-Guide (Teil 2)

Um eine kleine Übersicht zu erhalten, welche Lebensmittel wie häufig auf dem Tisch landen sollten, haben wir eine kleine Tabelle zusammengefasst und führen auf, welche Nahrungsmittel wie empfehlenswert sind.

 

Lebensmittel empfehlenswert mäßig empfehlenswert nicht empfehlenswert
Fisch Magerfische (Kabeljau, Scholle, Rotbarsch, Forelle, Seelachs), Hering, Makrele, Thunfisch, Lachs panierte Fische, Fischkonserven in Soßen, Krusten- und Schalentiere Aal, Räucheraal, Kaviar, Fischfrikadelle
Eier 1 Ei pro Woche 2-3 Eier pro Woche Über 3 Eier pro Woche
Speiseöle Olivenöl, Sonnenblumenöl, Maiskeimöl, Weizenkeimöl, Distelöl, Nussöl, Margarine mit der Deklaration „hoher Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren“ Butter, Schmalz, Kokosfett, Palmfett
Nüsse Nüsse aller Art Kokosnuss
Süßwaren, Süßspeisen
Süßstoffe, Zucker, Honig, Marmelade, Bonbons, Lakritz, Fruchtgummis, Fruchteis, Milcheis  Nuß-Nougat-Creme, Schokolade, Schokoladenerzeugnisse, Pralinen, Nougat, Marzipan, Sahneeis, Softeis
Getränke Filterkaffee, Tee, Mineralwasser, kalorienreduzierte Erfrischungsgetränke, Gemüsesaft, ungesüßter Fruchtsaft fettarmer Kakao, Erfrischungsgetränke, Malzbier, alkoholische Getränke ungefilterter Kaffee, Trinkschokolade
Gewürze, Kräuter
Kräuter, Gewürze, Jodsalz, Essig Ketchup, Flüssiggewürze, Salz Mayonnaise, Remoulade

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.