Übung: Liegestütze

Perfektes Training für Zuhause: Die Liegestütze.Liegestützen gehören zu den Klassikern unter den Fitnessübungen ohne Gerät. Man stellt die Fußspitzen auf, stellt die Hände unter die Schultern und drückt den Körper nach oben bis die Arme fast ausgestreckt sind. Dabei sollte man darauf achten, dass man ein Hohlkreuz vermeidet, sich kein Rundrücken bildet und die Ellenbogen möglichst nah am Körper bleiben. Mit der Übung kann man auch zu Hause sehr gut trainieren, wenn man mal gerade keine Zeit für den Gang ins Fitnessstudio hat. Den Schwierigkeitsgrad kann man nicht nur über die Anzahl der Wiederholungen, sondern auch über den Abstand der Hände vom Körpermittelpunkt bestimmen. Je näher man die Hände zusammenstellt, desto schwieriger werden die Liegestütze.

Tipp: Bei Problemen mit den Handgelenken, sollte man auf Griffe auf dem Boden zurückgreifen. Diese kann man in vielen Sportgeschäften kaufen. Außerdem kommt man so noch tiefer nach unten und hat so einen zusätzlichen Trainingseffekt.

 

Bild: Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.