Küchentipp: Nudelsalat mit Pesto

Für Ausdauersportler genau das richtige vor dem Training oder Wettkampf: Nudelsalat mit Pesto.Zutaten (für 4 Portionen):

  • 400 Gramm Spiralnudeln
  • Eine rote Paprika
  • 100 Gramm Kirschtomaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 EL gemahlene Mandeln
  • 150 Gramm Mozzarella

Für die Pesto:

  • 1 Bund Rucola (ca. 100 Gramm)
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale

Dauer: ca. 30 Minuten (plus Garzeit)

Brennwert (pro Portion): ca. 352 kcal / 1474 kJ

Die Spiralnudeln nach Packungsanleitung bissfest kochen, abgießen und eine Tasse von der Kochflüssigkeit aufbewahren. Paprika, Zwiebeln, Mozzarella und Knoblauchzehe waschen, zerkleinern und würfeln. Die Tomaten halbieren oder vierteln. Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und darin die Paprika, die Zwiebeln und die Knoblauchzehe anbraten. Die gemahlenen Mandeln dazugeben und ca. 2 Minuten braten. Zum Schluss die Tomaten dazugeben und abkühlen lassen. Nudeln, Gemüse und Mozzarella in einer Salatschüssel mischen.

Für das Pesto den Rucola gründlich säubern. Zwei Drittel davon grob zerschneiden und mit dem aufbewahrten Nudelwasser, Olivenöl und Zitronensaft in ein hohes Gefäß geben. Fein pürieren, Salz und Pfeffer dazugeben, Zitronenschalen unterheben und alles mit den Nudeln vermischen. Der restliche Rucola dient der Deko auf dem Nudelsalat.

Tipp: Der Nudelsalat dient vor allem Ausdauersportlern (Radfahrern, Langstreckenläufern, Triathleten) zur schnellen Energiebereitstellung vor intensiven Trainingseinheiten, einem Wettkampf oder zur schnellen Regeneration der Energiereserven nach starker Belastung.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.