Kategorie: Medizinische Hintergründe

Über ein gutes Fitnesstraining kursieren viele Halbwahrheiten, die sich durch Mund-zu-Mund-Propaganda verbreiten. Wir klären über die medizinischen Hintergründe auf und zeigen auf, worauf bei einem sportlichen, gesunden Lebensstil wirklich zu achten ist.

Regenerative Ernährung

Die Regenerationsphase nach einer physischen Belastung ist von großer Bedeutung. Eine durchdachte Regeneration verkürzt die Zeitspanne, nach der wieder eine optimale Leistung erbracht werden kann. Dies trifft auch in Bezug zur Regeneration von Energie- und Flüssigkeitsverlusten zu. Kohlenhydrate Die Glykogensyntheserate ist nach einer Belastungsphase einige Stunden lang erhöht. Dies sollte genutzt werden, um eine raschere …

Weiterlesen

Sportverletzungen: Außenbandruptur des oberen Sprunggelenks

Außenbandrisse des oberen Sprunggelenks entstehen vor allem durch das Umknicken des Fußes.

Das umgangssprachliche „Umknicken“ im Sprunggelenk gehört zu den häufigsten Alltagsunfällen in Deutschland. Sowohl das falsche Schuhwerk, als auch die weit verbreitete muskuläre Instabilität begünstigen diese Art des Traumas. Aber natürlich kommt eine solche Verletzung auch bei vielen Sportarten häufig vor. Gerade außen anfällig für Verletzungen Am oberen Sprunggelenk (OSG) gibt es eine Vielzahl von Bandstrukturen, …

Weiterlesen

Medizinische Massage und ihre Effekte auf die Gesundheit

Eine medizinische Massage kann Verspannungen lösen und schmerzlindernd wirken.

Die meisten Menschen empfinden Massagen als äußerst entspannend. Was passiert dabei jedoch im Körper und welche positiven Wirkungen haben Massagen auf den menschlichen Organismus? Die Wirkung einer Massage Durch die Reibung während der Massage entsteht Wärme. Mit Wärme und den verbundenen Griffen lassen sich während einer Massage Muskelverspannungen lösen. Der Muskel wird während einer Massage …

Weiterlesen

Sportbekleidung – Welche Anforderungen muss sie erfüllen und was bringt sie?

Die richtige Bekleidung ist vor allem bei schwierigen Witterungsbedingungen das A und O - nicht nur im Radsport

Die natürliche Hauptaufgabe einer sportartangepassten Kleidung ist die Schaffung einer möglichst hohen sportartspezifischen Leistungsfähigkeit. Dementsprechend sollten keine Behinderungen von Bewegungen oder der bei körperlicher Belastung schwieriger werdenden Regulation der Körpertemperatur eintreten. Seitens des Textilmaterials sind viele Faktoren leistungsbeeinflussend. Das beinhaltet den Fasertyp (Natur oder synthetisch), die Garnart (geheftet oder fadenförmig), die Gefügekonstruktion (gewebt oder gestrickt), …

Weiterlesen

Casein, Whey- und Egg-Protein – Das Fitness Vokabular

Woher kommt das Eiweiß im Proteinpulver?

Wenn man sich mit Nahrungsergänzungsmitteln beschäftigt, stolpert man unweigerlich irgendwann über Begriffe wie Casein, Egg-Protein, Whey oder auch Milk Protein Isolate. Doch was bedeuten sie und wie wichtig sind sie für die Qualität des Produktes? Wir haben mal ein kleines Kompendium dieser Begriffe zusammengestellt und versuchen diese so möglichst gut zu erklären, damit sie nicht …

Weiterlesen

Flüssigkeitsausgleich beim Sport

Vor allem bei Langstreckenläufen oder dem Marathon enorm wichtig: Die regelmäßige Flüssigkeitsaufnahme

Der Mensch soll ca. 3-4 Stunden pro Woche Sport treiben, um gesund zu bleiben. Dabei kühlt sich der Körper durch Schwitzen ab. Durch die Wasserverdunstung kann überschüssige Wärme abgegeben und eine Überhitzung vermieden werden. Unter extremen Bedingungen (große Hitze, hohe Luftfeuchtigkeit, starke Belastung) verliert der Körper bis zu 2 Liter Schweiß pro Stunde. In unseren …

Weiterlesen

Kurz aber intensiv: Das Tabata-Prinzip

Auch Kurzhanteln lassen sich beim Tabata-Training im Intervall einsetzen.

Fitnesstraining ist so populär wie selten zuvor. Zusammen mit einer gesunden Ernährung lassen sich viele Ziele erreichen. Frei nach wirtschaftlichen und sozialen Gesetzen ist es im Fitnesssport aber mittlerweile auch so, dass ein immer größeres Verlangen nach Effektivität und Leistung (maximaler Ertrag in kurzer Zeit) aufkommt. Diesem Prinzip wird neben dem High Intensity Training auch …

Weiterlesen

Beckenbodentraining – Die natürliche Antwort auf Blasenschwäche

Bei Blasenschwäche kann Beckenbodentraining schnellen Erfolg bringen.

Blasenschwäche bzw. Harninkontinenz betrifft eine Vielzahl von Menschen in Deutschland und ist nicht nur ein Problem der älteren Bevölkerung. Die Ursachen können vielfältig sein: Schwangerschaft und Geburt, eine Operation, ein Unfall oder Nervenkrankheiten wie Multiple Sklerose. Der häufigste Grund für Harninkontinenz in Deutschland ist allerdings eine schwache Beckenbodenmuskulatur. Nicht nur ein Problem der älteren Gesellschaft …

Weiterlesen