Übung: Bauchpresse (Crunches)

Abdominal Crunches (Bauchpressen) sind eine rückenschonende Alternative zu normalen Sit-UpsDie Ausgangsposition bei den Abdominal Crunches, auch Bauchpresse genannt, ist eine ähnliche wie bei der klassischen Sit-Up-Übung. Man liegt auf dem Rücken, hat die Beine angewinkelt und hält die Hände am Hinterkopf. Die Ellenbogen breitet man am besten zu Seiten aus. Den Blick sollte man nun steil nach oben richten. Bei der anhebenden Bewegung des Oberkörpers in Richtung Knie ist darauf zu achten, dass die Lendenwirbelsäule auf dem Boden liegen bleibt. Das schont diesen Bereich und ist vor allem bei Rückenschmerzen anzuraten.

Tipp: Crunches lassen sich wie viele andere Fitnessübungen auch auf mehrere Arten ausführen. Neben der bekannten Wiederholungsmethode, bei der man dynamische Bewegungen ausführt, um die Muskulatur zu beanspruchen, gibt es auch noch die Möglichkeit der statischen Form. Dabei hält man den Oberkörper in der anstrengendsten Position bis die Muskeln erschöpft sind.

 

Bild: imagerymajestic / FreeDigitalPhotos.net

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.