Helme beim Sport – Sicherheit zuerst

Jeder Sportler kennt das Problem mit den Verletzungen. Gerade ist man in einer Phase, wo man sich sehr steigert und plötzlich wird einem das durch eine Verletzung zerstört. Beim Fitnesssport hilft einem die Kleidung recht wenig, die richtige Ausführung der Übungen und die richtige Wahl des Schwierigkeitsgrades ist das Entscheidende. Wie auch beim Fitnesssport, wollen Sie doch auch in Ihrer Freizeit so sicher wie möglich sein. Hier kann schützende Kleidung und Helme Leben retten, wenn Sie in einen Unfall geraten.

Warum Schutzkleidung

Egal ob Skifahren oder Snowboard: Nur mit Helm sollte es auf die Piste gehen.Sind Sie zum Beispiel mit einem Roller unterwegs, benötigen Sie in jedem Fall einen Helm. Dies ist gesetzlich vorgeschrieben und außerdem wichtiger Bestandteil einer sicheren Fahrt. Fahren Sie niemals ohne einen Helm, ansonsten ist keine Sicherheit bei einem Unfall gewährleistet! Es gibt verschiedene Arten von Helmen. Sie können sich entscheiden, ob Sie lieber einen Integral Helm, einen Klapp Helm oder einen Chopper Helm haben wollen, um nur einige Beispiele zu nennen.

Auch die Wahl der richtigen Kleidung ist entscheidend. Wollen Sie lieber eine Lederjacke oder eine Textiljacke? Oder etwa doch eine Wachsjacke. Es gibt die unterschiedlichsten Ausfertigungen, die Wahl liegt bei Ihnen. Sie finden verschiedenste Helme, Jacken und sonstige Bekleidung, die Ihren Schutz beim Fahren gewährleistet. Auch für das Fahrradfahren, das Reiten und das Skifahren finden Sie den entsprechenden Schutz.

Die richtige Wahl der Ausrüstung für mehr Sicherheit

Wenn Sie im Sommer Roller fahren ist auch die Wahl der richtigen Handschuhe sehr wichtig. Diese sollten optimal passen und den richtigen Halt bieten. Gleichzeitig ist es sinnvoll, durch entsprechende Vorrichtungen den Mittelhandknochen zu schützen, damit Sie sich im Falle eines Unfalls nicht die Hand oder die Finger brechen. Natürlich muss die richtige Größe gefunden werden, um optimalen Halt zu bieten.

Wenn Sie eine Sonnenbrille benötigen, sollten Sie darauf achten, dass immer 100%-iger UV-Schutz gegeben ist. Brillen mit Polarisationsfilter blockieren zusätzlich das blendende Sonnenlicht. Außerdem empfiehlt es sich bei der Wahl der Sonnenbrille, darauf zu achten, dass sie immer genau perfekt passt und nicht zu groß oder zu klein ist. Perfekter Sitz sorgt dafür, dass die Sonnenbrille nicht abrutscht, wenn man mit dem Roller unterwegs ist und leistet damit einen weiteren Beitrag für zusätzliche Sicherheit.

Der Helm gehört beim Radfahren zur Standardausrüstung.Aber auch beim Fahrradfahren empfiehlt es sich, einen Helm zu tragen, auch wenn dies gesetzlich nicht vorgeschrieben ist. Bei einem Sturz mit einem Fahrrad kann man sich sonst schwere Kopfverletzungen zuziehen und nur mit einem qualitativ hochwertigen Helm ist man vor Folgen von Stürzen geschützt. Das gleiche gilt selbstverständlich für das Reiten und das Skifahren, wo man ohne einen Kopfschutz im Falle eines Sturzes mit schweren unfallbedingten Schäden rechnen muss.

Fazit ist, dass Sie sich sehr genau informieren sollten, wenn Sie ein Motorrad, ein Fahrrad oder ein Pferd haben. Die Sicherheit ist das wichtigste und Sie sollten auf hochqualitative Ausrüstung achten und keine Billigware nehmen. Informieren Sie sich lieber sehr genau oder lassen sich beraten, um die perfekte Schutzkleidung zu finden, um sicher auf der Straße unterwegs zu sein.

Bilder: Flare & franky242 / FreeDigitalPhotos.net

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.